Richard Bucher 1955 - 2012

Die Profispielervereinigung trauert um Torhüterlegende Richard Bucher.

Der langjährigen Nationaltorhüter Richard Bucher starb in der Nacht zum Freitag unerwartet, mitten im Berufsleben, an den Folgen eines Herzstillstands im Alter von 56 Jahren.

An den Olympischen Spielen in Calgary 1988 war Richard Bucher 33-jährig auf dem Höhepunkt seiner Karriere. E führte die Schweiz mit fünfzig Paraden gegen Finnland zum wertvollen 2:1-Erfolg. Im HCD partizipierte Bucher an zwei Meistertiteln (1984/85). Einer seiner grössten Förderer war Spielertrainer Paul-André Cadieux.

Dem HCD hielt die Nummer 55, die Bucher wegen seines Jahrgangs getragen hatte, bis zu seinem Rücktritt 1989 die Treue.

Die Schweiz hat eine Torhüterlegende verloren.

SF Bericht über Richard Bucher