News

Gratulation an den HC Davos zum Meistertitel

m Namen aller Profispieler in der Schweiz gratuliert SAIP dem HC Davos zum Gewinn des diesjährigen Meistertitels. 

Noch nie in der Geschichte der Playoffs musste ein Meistertitel so geduldig erkämpft werden, wie in diesem Jahr. Der HC Davos musste in sämtlichen drei Playoff-Runden die maximale Spielanzahl bestreiten und ging immer als Sieger daraus hervor. Dies zeigt, dass das Team um Arno Del Curto mental und physisch absolut top ist. Es ist bekannt, dass die Playoffs die härteste und intensivste Zeit der der Saison darstellen. Innert 47 Tagen musste der HC Davos 21 Playoff-Partien auf seinem Weg zum Meistertitel austragen und fand dennoch immer wieder die Ausdauer, um mit jedem Gegner tempomässig nicht nur Schritt zu halten, sondern diesen auch unter Druck zu setzen und die Spiele für sich zu entscheiden. Aus diesen Gründen ist der HC Davos der absolut verdiente Schweizer Meister 2008/2009. 

Gleichzeitig waren diese Serien beste Werbung für den Eishockeysport in der Schweiz. Das mediale Interesse an den Partien war gross; gleich auch wie die Bewunderung über die Ausnahmeleistungen der Spieler. 

Die kommende Saison wird für den HC Davos nicht minder streng. So steht nebst den zusätzlichen Spielen am Spengler Cup auch noch die Champions League auf dem Programm. 
SAIP wünscht dem HC Davos für diese Herausforderungen viel Erfolg und dass er das Schweizer Eishockey – gleich wie die ZSC Lions im Vorjahr – auf internationaler Ebene würdig vertreten kann; jedoch vorab wünscht SAIP den Spielern und dem Staff gemütliche und erholsame Ferien.

Share: